Andrea Holenstein

Hebamme mit Herz

Get Adobe Flash player

 

Brauchst du noch einen Spruch für die Geburtsanzeige ?

 

Wer sagt, es gibt keine Wunder auf dieser Welt,
hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt.
Wer sagt, Reichtum ist alles,
hat noch nie ein Kind lächeln gesehen.
Wer sagt, diese Welt sei nicht zu retten,
hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten.

++++++++++++++++++++++++++++++

Es gibt nichts Ergreiferendes im Leben ...
als einem kleinen Menschen
das erste Mal
die Hand zu reichen
und zu spüren,
dass wir Wurzel
im Baum des Lebens sind,
die ihm Halt und Geborgenheit geben.

++++++++++++++++++++++++++++++

Ein Näschen,
ein Köpfchen,
10 niedliche Zehen,
rundum ein Geschöpfchen,
so süss anzusehen,
ein Mündchen zum Saugen,
zartseidiges Haar,
zwei staunende Augen,

ein Traum wurde wahr.

++++++++++++++++++++++++++++++

Grossartig und wundervoll,
unerklärlich … einfach toll,
wenn Leben aus dem Nichts entsteht,
ein „ neuer „ Mensch auf Erden geht.

Sprachlos macht uns diese Kraft,
die uns ein neues Leben schafft,
die uns ein kleines „ DU „ geschenkt
und unseren Blick nach innen lenkt.

++++++++++++++++++++++++++++++

So viele Träume, so viele Wünsche,
so viel Hoffnung, so viele Fragen,
so viel Gefühl... so ein kleiner Mensch.
Willkommen im Leben,
kleine Prinzessin !
kleiner Prinz !

++++++++++++++++++++++++++++++

Schön, dass du da bist !

Als du geboren wurdest, hörte die Erde für
einen Moment auf, sich zu drehen,
der Mond hielt den Atem an,
und ein neuer Stern erschien am Himmel.

++++++++++++++++++++++++++++++

Da werden Hände sein die dich tragen,
Arme in deinen du geboren bist
und zwei Menschen,
die dir ohne Worte sagen,
dass du auf dieser Welt
herzlich Willkommen bist.

++++++++++++++++++++++++++++++

Das ist Liebe,
die Gestalt angenommen hat.
Das ist Glück,
für das es keine Worte gibt.
Das sind Gefühle,
die man nicht beschreiben kann.
Das ist Gewissheit,
das Wertvollste dieser Erde
in Händen zu halten.
Das ist eine kleine Hand,
die zurückführt in die Welt,
die wir längst vergessen haben...

++++++++++++++++++++++++++++++

EIN WUNDER IN UNSERER MITTE -

unfassbar, zart, zerbrechlich.
Warten und bangen mündet in
Freude, Lachen, Leichtigkeit.
Anspannung und Ängste lösen
sich auf, werden zu Seifenblasen,
die zum Himmel steigen und allen
von Deiner Ankunft erzählen.

++++++++++++++++++++++++++++++

Wir wünschen Dir Zeit, dich zu freu`n und zu lachen,
die Zeit, aus dem Leben das Beste zu machen.
Wir wünschen Dir Zeit, zu lieben, zu hoffen;
Für Neues und Schönes Dein Herz sei stets offen.
Wir wünschen Dir Zeit, auch zu vergeben.
Wir wünschen Dir
ZEIT ZU HABEN ZUM LEBEN !

++++++++++++++++++++++++++++++

Wie ein Stern am Himmelszelt,
wie eine Kerze, welche die Nacht erhellt,
wie ein kleiner Sonnenschein,
so kam ...... in unser Leben hinein.

Fein sind die Arme, Beine und das Gesicht
und doch hat das Kindlein schon ...... g Gewicht.
Ganze ...... cm sind es schon,
beim Weinen hat es bereits einen kräftigen Ton.

++++++++++++++++++++++++++++++

Wenn aus Liebe Leben wird,
erhält das Glück einen Namen.

++++++++++++++++++++++++++++++

Zwei Äugli, wo wänd d`Welt entdeckä,
zwei Ärmli, wo üs tüend entgegästreckä,
zwei Händli, wo üs wänd gspürä,
zwei Örli, wo liebi Wort wänd ghörä,
äs Müli, wo üs entgägälachet,
äs Härzli, wo üses Läbä richer macht.

++++++++++++++++++++++++++++++

Zwei kleine Füsse bewegen sich fort,
zwei kleine Ohren hören jedes Wort.
Ein kleines Wesen mit Augen, die sehn,
wollen begreifen, diese Welt verstehn.
Zwei kleine Arme, zwei Hände dran,
wie ein Wunder, das man sehen kann.

++++++++++++++++++++++++++++++

Ein bisschen Mama,
ein bisschen Papa
und ganz viel Wunder.

++++++++++++++++++++++++++++++

Wenn Träume Hand und Fuss bekommen
und aus Wünschen Leben wird,
dann kann man wohl von einem
Wunder sprechen.

++++++++++++++++++++++++++++++

Wir freuen uns auf Kinderlachen,
auf Händchen, die viel Unsinn machen,
auf Füsschen, die gar munter flitzen
und auf Äuglein, die vor Neugier blitzen.

++++++++++++++++++++++++++++++

Als du geboren wurdest, hörte die Erde für
einen kurzen Moment auf, sich zu drehen,
der Mond hielt den Atem an und ein neuer
Stern erschien am Himmel.

+++++++++++++++++++++++++++++++

Schon bevor du empfangen wurdest, wollten wir dich.                           Schon bevor du geboren wurdest, liebten wir dich. 
Schon bevor du eine Stunde auf Erden warst, hätten wir alles für dich gegeben.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Copyright © 2015 bei Andrea Holenstein - 8574 Illighausen - 079 - 534 06 01