Andrea Holenstein

Hebamme mit Herz

Get Adobe Flash player

 

Ein Wunder

 

Wenn du manchmal müde wirst
beim Trinken
und einschläfst,
dann ist es,
als hättest du eine weite Reise
hinter dir
und träumst davon.
Es zuckt, es bewegt sich alles,
dein winziger Mund
wie zum Flüstern,
deine Augenlider
mit den langen Wimpern,
deine Augenbrauen,
wie mit dem Pinsel gemalt.
Wenn deine Mutter nicht so müde wäre
- so müde wie du -
sie könnte dich bestaunen,
ein Wunder,
stundenlang.

Thea Bellm "Am Morgen des Lebens"

 

 

Copyright © 2015 bei Andrea Holenstein - 8574 Illighausen - 079 - 534 06 01